Deutschland Card
LiveZilla Live Chat Software

Kuren bei Migräne

Migräne bezeichnet bestimmte, anfallsweise auftretende Kopfschmerzen (Migräneattacken), die durch Bewegung verstärkt werden. Zusätzlich zu den Kopfschmerzen müssen andere Symptome wie etwa Übelkeit, Appetitlosigkeit oder Licht- und Lärmempfindlichkeit auftreten. Teilweise gehen der Migräne besondere Empfindungen wie zum Beispiel Seh- und Wahrnehmungsstörungen voraus.
Zur Unterstützung der Therapie sind Kuren in ruhiger, reizarmer Umgebung, an der See oder im Gebirge, die Bewegungs- und Atemtherapie, (Wechsel-)Bädertherapie und entspannende Anwendungen enthalten, empfehlenswert. Insbesondere ist das Kneippverfahren mit seinen Güssen, Wechselduschen, Bürstungen und Abreibungen sehr wirkungsvoll.