Slowenien

Besuchen Sie den Ort mit der ältesten Kurtradition Sloweniens - Radenci. Das Thermalwasser Radencis ist besonders geeignet für: Herz- und Gefäßerkrankungen, Nieren- und Harnwegerkrankungen, Stoffffwechselerkrankungen, Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates und rheumatischen Erkrankungen.

Besonderes Highlight unserer Angebote ist das schwarze Thermalwasser in Moravske Toplice. Es kommt aus einer Tiefe von 1175 bis 1467 Metern, wo es eine Temperatur von 72°C hat, trüb und salzig ist und leicht nach Erdöl riecht. Es ist ein hypertonisches hyperthermales-mineralisches Natriumchlorid-Hydrogen-Karbonat-Wasser und enthält in unbeständiger Form freies und gebundenes Kohlendioxid. Es ist deshalb einzigartig, weil solche Wasser gewöhnlich kalt sind.

Terme Dobrna liegt sehr zentral in Slowenien. Es verfügt über gleich 3 verschiedene Naturheilmittel: 35-36,5°C warmes Thermalwasser, organische und anorganische Peloide (Moor und Fango) sowie Torf (Šota). Behandelt werden hierbei vor allem Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch gynäkologische und urologische Behandlungen sowie Durchblutungsstörungen.

An der Adriaküste befindet sich der Ort Strunjan. Dank dem Meeresklima und der örtlichen Salzfelder werden hier vor allem Atemwegserkrankungen behandelt. Außerdem ist es ein Zentrum für Thalassotherapie. 

Anreisemöglichkeiten

Mit den so genannten Billigfliegern wie zum Beispiel TUIfly oder Germanwings und bekannten Fluggesellschaften wie zum Beispiel Air Berlin fliegen wir unter anderem die Flughäfen Ljubljana, Klagenfurt, Graz und Zagreb an. Vor dort wird der Transfer zum Kurort durch die jeweilige Kurgesellschaft organisiert. Die Anreise ist ab vielen Flughäfen in Deutschland möglich.

Die Anreise mit dem eigenen Auto ist jederzeit möglich. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise: Führerschein: Alle deutschen Führerscheinmodelle sind gültig. Autobahnvignette: Seit dem 1. Juli 2008 ist in Slowenien eine Autobahnvignette für alle Kraftfahrzeuge (Pkw und Motorräder) bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen verbindlich vorgeschrieben. Im Straßenverkehr: Seit Anfang 2012 gilt in Slowenien ein verschärftes Gesetz über die Sicherheit im Straßenverkehr. Im Rahmen dieses Gesetzes sind für Geschwindigkeitsübertretungen sowie für das Führen eines Kfz unter Alkoholeinfluss sehr hohe Geldbußen in Höhe von bis zu 1.200 € vorgesehen. Nicht in Slowenien wohnhafte ausländische Staatsangehörige sind zur sofortigen Begleichung der auferlegten Bußgelder verpflichtet. Der slowenischen Polizei stehen auch Mittel zur Durchsetzung der Zahlungen zur Verfügung (unter anderem Einzug von Personalausweis oder des Fahrzeugs).

Winterreifen: Vom 15. November bis zum 15. März besteht für alle Fahrzeuge die Pflicht zu Winterreifen, außerdem müssen Schneeketten mitgeführt werden.

Mehr >
Wir haben für Sie 2 Kur-Angebote gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
Kuren in Ajda-Termal und Livada Prestige, Moravske Toplice, Slowenien:
Slowenien, Moravske Toplice

Ajda, Termal und Livada Prestige

Schöner Hotelkomplex - ideal für Erholungs- und Kursuchende
Das einzigartige "schwarze" Thermalwasser!
Kuren in Izvir & Radin, Radenci, Slowenien:
Slowenien, Radenci

Izvir & Radin

Natürliche Heilmittel: Mineral- und Thermomineralwasser, Heilschlamm
loader.gif
… weitere Angebote werden geladen

Kurreisen-Katalog 2015


Katalog durchblättern

Katalog bestellen