Türkei

Nicht nur Badevergnügen, sondern auch als Kurziel immer bekannter!

Die Türkei ist mehr als nur Land für schönes Badevergnügen: Auf dem Gebiet der heutigem Türkei finden sich z.B. beeindruckende Überreste hochzivilisierter Gesellschaften wie des Persischen, des Römischen und des Byzantinischen Reiches. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten laden zur Besichtigung ein: zum Beispiel die antiken Städte Troja, Pergamon und Ephesos. Fast überall sind Überreste antiker Tempel, Agoren und Theater zur finden. Besonderes Highlight ist das Amphitheater in Aspendos an der türkischen Riviera, in dem Sie noch heute im Sommer klassische Opern- und Ballettaufführungen erleben können.
Geografisch erstreckt sich die Türkei über 2 Kontinente: Etwa 3 Prozent der Landesfläche gehören zu Europa und etwa 97 Prozent zu Asien. Sehr abwechslungsreich und reizvoll gestaltet sich die Landschaft: Sie reicht von sonnenverwöhnten Küsten bis zu hoch aufregenden Gebirgen und fruchtbaren Tälern sowie weiten Hochebenen.
Nicht nur die teilweise sehr komfortablen Hotels an der Türkischen Riviera und der Türkischen Ägäis bieten gute Erholungsmöglichkeiten: vielzählige Thermalquellen im „Hinterland“ sind echte Alternativen zu einem reinen Erholungsaufenthalt an der Küste zum Mittelmeer.

Anreisemöglichkeiten
Wir reisen ab vielen Flughäfen in Deutschland und Österreich mit diversen Fluggesellschaften nach Izmir, Dalaman oder Antalya (je nach Zielgebiet). Die Flugdauer beträgt ca. 3-3 ½   Stunden. 

Wir nutzen das vielfältige Angebote der verschiedenen Fluggesellschaften und können Ihnen daher gute Flugpreise offerieren!

Einreisebestimmungen
Für die Einreise in die Türkei genügt für deutsche Staatsbürger ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Von einer Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis wird abgeraten, da die Einreise mit diesem Dokument in der Vergangenheit in Einzelfällen verweigert wurde. Über weitere Bestimmungen und die Zollvorschriften können Sie sich auch beim Auswärtigen Amt (www.auswaertigesamt.de) informieren.

Krankenversicherung
Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung werden vom Auswärtigen Amt dringend empfohlen. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen werden.

Die akutmedizinische Versorgung auf dem Lande ist vielfach mit Europa nicht zu vergleichen. Sie kann auf dem Land technisch, apparativ und/ oder hygienisch problematisch sein.

Impfschutz: Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten über vier Wochen auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus.
Durchfallerkrankungen: Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen vermeiden.
Einige Grundregeln:
- Trinken Sie bitte kein Leitungswasser!
- Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.
- Bei Einführung von verschreibungspflichtigen Medikamenten für den eigenen Bedarf ist es ratsam, eine Bescheinigung des verschreibenden Arztes mit sich zu führen, die die medizinische Notwendigkeit bestätigt.

Zahlungsmittel
Gültiges Zahlungsmittel ist die türkische Lira, internationale Abkürzung:
TRY
Oftmals wird auch der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert.
Kurs: 1,00 € = ca. 2,11TRY (Stand August 2009)
Im Zeitraum von Juni 2006 bis Juli 2009 schwankte der Kurs zwischen ca. 1,50 und ca. 2,20 TRY.

Feiertage 2016 in der Türkei:
Feststehende (staatliche) Feiertage:
01.01. Neujahr
23.04. Feiertag der Nationalen Souveränität + Tag des Kindes
19.05. Atatürk-Gedenktag + Tag der Jugend und des Sports
30.08. Tag des Sieges
29.10. Feiertag der Republik

Bewegliche (religiöse) Feiertage:
Das Datum dieser Feiertage ergibt sich aus dem islamischen Kalender, das entsprechende Datum des Gregorianischen Kalenders ist in jedem Jahr ein anderes. Bezogen auf den islamischen Kalender sind die Feiertage jedoch nicht beweglich.
11.08. - 08.09. Fastenmonat Ramadan
09. oder 10.10. Zuckerfest, Ende des Ramadan
17.11. Islamisches Opferfest

Klima:
Auch im Winterhalbjahr reisen immer mehr Gäste nach Antalya, Izmir oder Dalaman.
Der kälteste und regenreichste Mondat ist der Januar.
November bis April: sehr mild, Temperaturen bis 20 Grad.
Mai bis Juni: angenehme 20 bis 30 Grad.
Juli und August: Temperaturen können bis über 40 Grad steigen.
September und Oktober: sehr angenehm warm 20 bis 30 Grad.
Bis Angang Juni und ab Mitte September können auch schon mal heftige Regenschauer einsetzen.

Regionen in Türkei:

Türkische Ägäis